Coach für Buddhistische Psychologie 04.03.2023

Unser heutiger Fokus liegt allzu oft nur im reinen Denkprozess, im Planen, Ziele erreichen und Probleme lösen. Wir bemerken aber nicht, dass wir die Probleme dort lösen wollen, wo sie eigentlich entstanden sind. Albert Einstein bezeichnete dieses Vorgehen schon als die Definition von Wahnsinn. Die buddhistische Psychologie schließt Lücken und bietet Ansätze, die heute im klassischen Coaching kaum betrachtet werden.

 

Mit anderen Worten: Diese Sichtweise ist eine Vorbereitung auf die harten Ereignisse des Lebens, wenn uns beispielsweise Liebeskummer, schwierige Arbeitssituationen in Führungsverantwortung, aber auch Verrat, Krankheit, Alter, Verlust oder Tod herausfordern. Wenn diese uns dann eines Tages betreffen, können wir ihnen mit einer inneren Resilienz begegnen und somit unsere geistige und körperliche Gesundheit schützen. Das ist es, was die buddhistische Psychologie durch ihre spannenden Ansätze und Sichtweisen zu lehren vermag.

 

Menschen in ihren Lebensphasen kompetent zu unterstützen und zu begleiten, ist die höchste Form von sozialer Kompetenz. Wenn du dieses Wissen für dich und deine eigene Entwicklung oder auch für den beruflichen Kontext nutzen möchtest, dann möchten wir dich dabei unterstützen. Wir möchten, dass du die Sichtweisen der buddhistischen Psychologie kennenlernst, verstehst, anwenden und vermitteln kannst. 

Teil 1

04-05.03.2023

Teil 2

25-26.03.2023


Seminaranmeldung & Fragen 

Email:seminare@foris-coaching.de


Download
Coach BP Ausschr..pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.4 MB
Download
Anmeldung Coach BP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB